Logo Omniavision schwarz-schwarz
Sie befinden sich hier: Websites nach Anwendungen – Werkzeuge

Webseiten nach Anwendungsbereich

Werkzeuge

liebesdusche_werkzeug_omniavision

Die
Liebesdusche

Es geht darum, eine heterogene Gruppe von sich fremden Menschen ein besonderes Energielevel erleben zu lassen, das sich auf alle Beteiligten positiv auswirkt.

motivationsdusche_omniavision

Die
Motivationsdusche

Es geht darum, eine zielfokussierte Gruppe z.B. Sportler ein besonderes Energielevel erleben zu lassen, das sich auf alle Beteiligten positiv auswirkt.

relevanzpyramide_omniavision

Die
Relevanzpyramide

Bevor Sie eine neue Richtung einschlagen, eine Aufgabe übernehmen oder eine Entscheidung treffen, empfehle ich das Konzept der „Relevanzpyramide“.

wwdlt_omniavision

Was würde
die Liebe tun

Was würde die Liebe tun? Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt? Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, dieser Fragestellung näher zu kommen.

Die Liebesdusche

liebesdusche_werkzeug_omniavision

Ich habe das Konzept, das ich Ihnen im Folgenden vorstelle, Liebesdusche© genannt, weil es ein schönes Bild darstellt, was Sie erwartet. Es ist praktisch identisch zum Konzept der Motivationsdusche©, ist aber nicht für Sportvereine oder Unternehmen, sondern für Seminare etc. gedacht. 

Mein Konzept der Liebesdusche© hat wahre Wunder bewirkt…

Die Liebesdusche© hat natürlich keinen Rotlichthintergrund, es geht nicht um erotische Avancen o.ä. Stattdessen geht es darum, eine heterogene Gruppe von Menschen, die sich einander fremd sind, zusammen eine besonderes Energielevel erleben zu lassen, das sich auf alle Beteiligten positiv auswirkt. 

Stellen Sie sich bitte vor, Sie haben eine Menge von Menschen, die sich z.B. in einem Seminar zusammenfinden. Die meisten kennen sich nicht, man ist ggfs. unsicher, wie man sich zu verhalten hat. Andere sind still und in sich gekehrt, um möglichst wenig aufzufallen. Und in Einzelfällen ist jemand dabei, der gehemmt, unsicher und voller Selbstzweifel ist und am liebsten wieder nach Hause fahren möchte. 

Nun kommt meine Liebesdusche© zum Einsatz und wie durch ein Wunder sind die Hemmungen weg, die Energie geht in die Höhe und das Seminar hat einen tollen Anfang genommen. Alle freuen sich auf das, was da kommt. Wie das möglich ist? Ich erkläre es Ihnen auf dieser Webseite.

Sie möchten mehr erfahren? Dann stöbern Sie gerne auf dieser Webseite https://liebesdusche.de und kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben. 

Die Motivationsdusche

motivationsdusche_omniavision

Ich habe das Konzept, das ich Ihnen im Folgenden vorstelle, Motivationsdusche© genannt, weil es ein schönes Bild darstellt, was Sie erwartet.

Mein Konzept der Motivationsdusche© hat wahre Wunder bewirkt…

Stellen Sie sich bitte vor, Sie haben ein Team von Sportlern oder Mitarbeitern. Es gibt Vorbehalte, Neid, Missgunst, Unsicherheit u.v.m. Es spielt dabei keine Rolle, ob diese unterbewussten Gefühle gerechtfertigt sind oder nur Vorurteile und „falsche“ Glaubenssätze zum Hintergrund haben. Wie bekommen Sie dies in den Griff, damit aus den Menschen, die jeder einzeln für sich wahrscheinlich nett und hilfsbereit sind, ein „verschworener Haufen“ wird? 

Dieses Teambuilding habe ich in einem meiner Bücher beschrieben, hier erläutere ich nur einen Baustein, nämlich die Motivationsdusche©. Diese Motivationsdusche funktioniert umso besser, je besser die Grundlagen durch andere Teambuilding-Maßnahmen vorbereitet sind. 

Sie möchten mehr erfahren? Dann stöbern Sie gerne auf dieser Webseite https://motivationsdusche.de und kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben.

Die Relevanzpyramide

relevanzpyramide_omniavision

Ich habe das Konzept „Relevanzpyramide“ genannt, weil es ein schönes Bild darstellt, was Sie erwartet.

Das Konzept hat nichts mit dem alten Ägypten, mit Freimaurer-Symbolen oder den Illuminaten zu tun, sondern es ist ein Werkzeug, das Ihnen helfen kann, eine Struktur und Übersicht über Ihre Aufgaben, Ziele, Herausforderungen, zu schaffenden Voraussetzungen und langfristigen Möglichkeiten zu bieten.

Der Hintergrund ist, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie wollen bzw. was ihnen wirklich-wirklich-wirklich wichtig ist. Stattdessen höre ich in Coachings, Beratungen, Schulungen usw. auf die Frage, was sie erreichen möchten, was ihre Ziele sind, welche Aufgaben sie sehen, sowie welche Voraussetzungen sie schaffen sollten und welche Möglichkeiten sich ihnen offenbaren, ein Sammelsurium von spontanen Ideen, die aber bei den ersten Nachfragen in sich „zusammenbrechen„.

Meine Empfehlung ist, bevor Sie eine veränderte Richtung einschlagen, eine neue Aufgabe übernehmen oder eine wichtige Entscheidung treffen, das Konzept der „Relevanzpyramide“ für sich zu nutzen.

Die auf der Webseite https://relevanzpyramide.de aufgeführten Informationen stehen Ihnen auch als Download kostenfrei zur Verfügung. Sollten Sie Fragen dazu haben, kommen Sie gerne auf mich zu.

Was würde die Liebe tun

wwdlt_omniavision

WWDLT? Was würde die Liebe tun? Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt?  Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, dieser Fragestellung näher zu kommen.

Bei allem, was Sie in Ihrem Leben erlebt haben, hatten Sie entweder ein gutes, ein neutrales oder ein schlechtes Bauchgefühl. Bei mir war es so, dass ich immer, wenn mein Bauch rebelliert hat, ich aber „glaubte“, meinem Ego folgen zu „müssen“, schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Immer, wirklich immer. Warum hat es dann so lange gedauert, dass ich mehr auf mein Bauchgefühl bzw. meine Intuition gehört habe?

Sie werden mir wahrscheinlich recht geben, wenn ich die Hypothese aufstelle, dass wir uns seit jeher viel zu viele Gedanken machen, was sein könnte, was man sich erhofft, was man befürchtet. Immer spielt uns dabei unser Ego einen Streich, denn die Gedanken von Hoffnung, Angst, Sorge usw. entstammen allesamt unserem Wachbewusstsein, konkret unserem Ego.

Wie oft sind Ihre schlimmsten Befürchtungen eingetreten? In 1% aller Sorgen und Nöte? Wenn überhaupt, dann auch in diesem 1 von 100 „Angstsituationen“ nur abgeschwächt, irgendwie ging es immer weiter.

Wenn wir in einer Situation stecken, ein Problem haben, die Gedanken kreisen und es irgendwie keinen Ausweg zu geben scheint, dann sollten wir innehalten und uns ganz bewusst fragen:

Was würde die Liebe tun?

Diese Frage ist so simpel, aber trotzdem unglaublich essenziell. Sobald Sie Ihr Ego zurücknehmen, in sich gehen und sich fragen, was die reine Liebe in der jeweiligen Situation tun würde, ganz fern von irgendwelchen Vorbehalten, Ängsten, Schamgefühlen, Schuldkomplexen usw., dann werden Sie genau die Antwort erhalten bzw. „fühlen“, die „einfach richtig“ ist.

Das heißt natürlich nicht, dass Ihnen diese „Antwort“ gefallen wird und Sie mit einem „Hurra“ die daraus folgende Handlung ableiten werden. Eher im Gegenteil gefällt den allermeisten Menschen die „erhaltene“ Antwort nicht, und es werden alle möglichen Gründe und Ego-Anwandlungen vorgeschoben, um genau das nicht zu tun, was sich „bauchmäßig“ aufdrängt.

Es ist ein Lernprozess, bei dem wir Sie gerne begleiten …

newsletter_omniavision
omniavision_mobil

Newsletter - Anmeldung

*Das Passwort ist für Ihren kostenlosen und unverbindlichen Zugang zum Mitgliederbereich
Datenschutzerklärung zeigen

* Das Passwort ist für kostenlosen und unverbindlichen Zugang zum Mitgliederbereich